Sieg beim Dosenrun 2017

Max, Susanne & Sebastian am Fuße der Dose

 

Bartists sichern sich erneut Podiumsplätze.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr traten die Bartists auch beim diesjährigen Dosenrun wieder mit einem Team an. Das Ziel des Wettkampfes bestand darin das Verwaltungsgebäude der Universität, die “Dose”, so schnell wie möglich zu erklimmen. Auf 13 Stockwerken mit über 220 Treppenstufen zeigten unsere Athleten was in ihren Beinen steckt und holten das bestmögliche aus ihnen raus. Das Resultat kann sich sehen lassen.

Die “Dose”

Susanne schaffte es die Dose in einer Zeit von 1:04,16 zu erklimmen und sicherte sich damit den dritten Platz unter den Frauen. Sebastian gelang es seinen Titel zu verteidigen und erlange mit 0:45,18 erneut den ersten Platz unter den Herren.

Neben den zwei Podiumsplätzen in den Einzelwertungen konnten wir uns auch in der Teamwertung den ersten Platz sichern. Somit haben wir unser Ziel erreicht die Leistungen vom letzten Jahr noch mal zu toppen und sind vollends zufrieden.

Insgesamt war die Veranstaltung ein schöner Ausgleich zu den Aktivitäten an der Stange und hat sowohl unterhaltungstechnisch als auch sportlich viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei den Organisatoren vom Unisport und bei allen Supportern, die uns vor Ort unterstützt haben!

Beim Dosenrun 2018 kann die Konkurrenz definitiv wieder mit unserer Teilnahme rechnen.